Immobilienrecht

Wir, die Rechtsanwälte der Kanzlei Merz & Stöhr aus Dresden, haben in allen Bereichen des Immobilienrechts ausgewiesene und langjährige Erfahrungen.

Hierzu gehört die effektive und interessengerechte Abwicklung von Verträgen aber auch von Rechtsstreitigkeiten.

Schon vor dem Kauf einer Immobilie bzw. dem Verkauf Ihrer Immobilie können wir als   Rechtsanwälte den vorgesehenen Kaufvertrag prüfen.

Dadurch können Sie Fehler vermeiden, die im Bereich Immobilien schnell den Verlust vor erheblichen Geldbeträgen bedeuten können. Im Vergleich zum Wert der Immobilie und den sonstigen Nebenerwerbskosten sind die Kosten der vorherigen Vertragsprüfung durch unsere Kanzlei vergleichsweise gering. Nach Durchsicht der Verträge können wir Empfehlungen geben, an welchen Stellen Sie nachverhandeln sollten. Oft rechnet sich die Vertragsprüfung allein schon durch diese Positionen.

Wenn Sie Ihr Gebäude erst noch errichten wollen, unterstützen wir Sie bei der planungsrechtlichen Vorbereitung sowie beim Abschluss der Bauverträge. Auch hierbei ist die anwaltliche Prüfung erfahrungsgemäß deutlich günstiger, als die durch mangelhafte Bauverträge drohenden Mehrkosten.

Sowohl bei Wohnimmobilien wie auch bei Gewerbeimmobilien sind auch nach der Fertigstellung zur Nutzung des Objekts weitere Verträge abzuschließen. Wir prüfen und erstellen für Sie Wohnraummietverträge, Gewerberaummietverträge, Verwalterverträge sowie sonstige mit der Nutzung verbundene Vereinbarungen.

Sollte bei Veräußerung oder Erwerb von Immobilien ein Makler beteiligt werden, sind wir bei Prüfung und Gestaltung der Vertragsbeziehungen zwischen Makler und Auftraggeber behilflich.

Ergeben sich Auseinandersetzungen zwischen Ihnen und Ihrem Nachbarn, vertreten wir Ihre Interessen und ergreifen geeignete rechtliche Maßnahmen, um die Störungen durch den Nachbarn zu unterbinden.

(Hinweis: Die bundesweit tätigen Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Merz & Stöhr aus Dresden vertreten vor allem im Immobilienrecht Mandanten u.a. auch in den Regionen Pirna, Görlitz, Bautzen, Kamenz, Meißen, Riesa, Freiberg, Zwickau, Mittweida, Chemnitz, Freital, Löbau, Dippoldiswalde, Leipzig etc.)

Inhaltsverzeichnis

Vertragsrecht

WEG-Recht

Mietrecht

Baurecht

Maklerrecht

Nachbarrecht

Hinweis: Die jeweiligen Punkte auf dieser Seite umreißen die einzelnen rechtlichen Problemfelder lediglich im Groben. Sollten Sie sich für ein spezielles Thema interessieren und hierzu weitergehende Informationen wünschen, so nutzen sie bitte die Verlinkungen auf der rechten Seite, oder am Ende des jeweiligen Abschnitts für detaillierte Informationen)

Ihr Ansprechpartner in der Kanzlei

Herr Rechtsanwalt Andreas Atzenbeck, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, ist seit 1996 in Dresden als Anwalt tätig. Seit 2009 ist er zudem als europäischer Rechtsanwalt bei der tschechischen Rechtsanwaltskammer in Prag zugelassen.

Er berät Mandanten unter anderem in dem Bereich des Immobilienrechts. Als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht betreut er schwerpunktmäßig Unternehmen, Kommunen, Mietverwaltungen und Privatpersonen in allen Themen rund um die Bestandsimmobilie.

Zudem hält Herr RA Atzenbeck vielfach Fachvorträge in den Bereichen des Immobilien- und Mietrechts und veröffentlicht regelmäßig Publikationen hierzu.

Vertragsrecht

Kaufverträge über Immobilien oder Grundstücke sind häufig sehr umfangreich und anspruchsvoll. Je größer und kostspieliger die Immobilie, desto mehr sollte man vorab die Einzelheiten des Rechtsgeschäftes vorab klären, sinnvolle Regelungen vereinbaren und diese im Vertrag sachgerecht abbilden.

Die Reichweite oder Bedeutung eines solchen Kaufvertrages über Immobilien oder Grundstücke wird dadurch Rechnung getragen, dass der Vertrag vor einem Notar unterzeichnet werden muss. Der Notar darf aber keine Partei bevorzugen und einseitig deren Interessen vertreten. Für die optimale Vertretung der eigenen Interessen ist daher die anwaltliche Begleitung des Grundstücksgeschäfts anzuraten.

Wir bieten Ihnen die optimale Unterstützung bei der Ausarbeitung des Vertrages.

[weiterführende Informationen]

WEG-Recht

Wir, die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Merz & Stöhr, beraten Wohnungseigentümer sowie Wohnungseigentümergemeinschaften  und deren WEG-Verwalter in allen Belangen im WEG-Recht. Dies fängt an bei der Beratung im Zusammenhang mit der Errichtung eines Objekts mit Eigentumswohnungen, der Teilungserklärung und der Gemeinschaftsordnung. Den werdenden Eigentümer begleiten wir beratend beim Erwerb einer Eigentumswohnung. Im Anschluss unterstützen wir Sie in der laufenden Verwaltung, der Vorbereitung und Durchführung der WEG-Versammlung. Wir nehmen auch im Auftrag einzelner Wohnungseigentümer in Vertretung die Wohnungseigentümerversammlung wahr. Falls nötig unterstützen wir Sie in Verfahren zur Anfechtung von WEG-Beschlüssen.

Deutschland hat nach wie vor sowohl bei Wohnraum als auch bei Gewerberaum keine überdurchschnittlich hohe Eigentumsquote. Wohnungen und Gewerberaum werden sehr oft nur gemietet beziehungsweise gepachtet. Das beruht hauptsächlich auf einem Mietrecht, das den Mieter umfassend schützt und privilegiert. Dabei bietet der Erwerb von Wohnungseigentum und Teileigentum durchaus viele Vorteile für den Erwerber, der zum Beispiel von Mieterhöhungen zukünftig verschont wird.  

Die wesentlichen Bestimmungen für Wohnungseigentum und Teileigentum finden sich im WEG (Wohnungseigentumsgesetz) und werden ergänzt durch die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

Hierbei haben wir es uns bei Merz & Stöhr zur Aufgabe gemacht, die Mandanten umgehend und mit einer sehr hohen Fachkompetenz zu vertreten. Nur wer dieses Rechtsgebiet und angrenzende Rechtsgebiete beherrscht und stets über aktuelle Entwicklungen und Gerichtsentscheidungen informiert ist, vermag den Mandanten optimal zu vertreten. Der Fachanwalt Mietrecht und WEG-Recht beachtet dabei auch die Materien, die mit dem Mietrecht und WEG-Recht im Zusammenhang stehen. Dies sind u.a. die Bereiche Verwaltungsrecht, Steuerrecht, Nachbarrecht, Maklerrecht, Baurecht, Sachenrecht sowie Datenschutzrecht.

Unsere Rechtsanwälte sind ferner in sämtlichen Bereichen spezialisiert, welche im Zusammenhang mit der Vermarktung und Vermietung von Wohnungseigentum (Miet- und Pachtverträge, allgemeine Geschäftsbedingungen) und weiteren angrenzenden Fragestellungen stehen.

[weiterführende Informationen]

Mietrecht

Wir beraten als Rechtsanwälte der Kanzlei Merz & Stöhr in Dresden Vermieter und Mieter sowie Verwalter in allen Bereichen des Gewerberaummietrechts und Wohnungsmietrechts.

Hierbei haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Mandanten umgehend und mit einer sehr hohen Fachkompetenz zu vertreten. Nur wer das Rechtsgebiet Mietrecht und angrenzende Rechtsgebiete beherrscht und stets über aktuelle Entwicklungen und Gerichtsentscheidungen informiert ist, vermag den Mandanten optimal zu vertreten. Der Fachanwalt Mietrecht und WEG-Recht beachtet dabei auch die Materien, die mit dem Mietrecht (bzw. Pachtrecht) im Zusammenhang stehen. Dies sind u.a. die Bereiche Verwaltungsrecht, Steuerrecht, Nachbarrecht, Maklerrecht, Baurecht, Sachenrecht sowie Datenschutzrecht.

Unsere Rechtsanwälte sind ferner in sämtlichen Bereichen spezialisiert, welche im Zusammenhang mit der Vermarktung und Vermietung von Mietobjekten (Miet- und Pachtverträge, allgemeine Geschäftsbedingungen) und weiteren angrenzenden Fragestellungen stehen.

Unter anderem ist die Ausgestaltung und Prüfung von Mietverträgen ein wichtiger Aspekt der Tätigkeit unserer Rechtsanwaltskanzlei. Unsere Tätigkeit bezieht sich u.a. auf die Ausgestaltung allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB) für nahezu jeden Geschäftsbereich.  

Unsere Leistung besteht neben der Vertretung in Mietprozessen vor Gericht auch in der außergerichtlichen Vertretung Ihrer Interessen, insbesondere in Form der Beratung, Überprüfung und Erstellung von Mietverträgen, Pachtverträgen und damit einhergehenden Vereinbarungen.

Wir unterstützen bei Mieterhöhung sowie bei der Prüfung von Betriebskostenabrechnungen, weiterhin bei Kündigung und der Abwicklung von Mietverhältnissen.

[weiterführende Informationen]

Baurecht

Wir unterstützen Sie als Rechtsanwälte der Kanzlei Merz & Stöhr ebenso in allen baurechtlichen Belangen. Das Baurecht in Deutschland ist eine komplexe Materie mit Bezügen sowohl zum Zivilrecht wie auch zum Verwaltungsrecht.

Neubauten und bauliche Veränderungen von Bestandsbauten benötigen von Ausnahmen abgesehen Baugenehmigungen, die dem öffentlichen Recht unterliegen. Die Genehmigung zum Bau erfolgt vor dem Hintergrund des örtlichen Erschließungsrechts und Bauplanungsrechts.

Wir beraten Sie im Zusammenhang mit Ihrem Bauvorhaben in allen verwaltungsrechtlichen Fragen.

Des Weiteren unterstützen wir Sie ebenso in allen zivilrechtlichen Belangen des Bauvorhabens und bei der Gestaltung bzw. Prüfung der Bauverträge.

Es ist sehr wichtig, über vollständige Vertragsunterlagen zu verfügen. Diese werden nicht nur als Nachschlagewerk für die Vertragsparteien bei Unstimmigkeiten gebraucht, sondern vor allem auch dafür, die eigenen Rechtsansprüche gegenüber dem anderen Teil wirksam geltend zu machen und durchzusetzen. Dabei gilt der Grundsatz „lieber zu viel als zu wenig“.

Wir, die Rechtsanwälte der Kanzlei Merz & Stöhr, vertreten Sie bei der Erstellung der notwendigen Verträge und der Durchsetzung Ihrer Rechte im Streitfall.

[weiterführende Informationen]

Maklerrecht

Im Zusammenhang mit der Errichtung und dem Betreiben von Immobilien spielt auch das Maklerrecht eine große Rolle.

Durch den Einsatz von Maklern können Immobilien in vielen Fällen überhaupt erst ihrer geplanten Nutzung zugeführt werden. Der Einsatz des Maklers erfolgt auf der Grundlage des Maklervertrages.

Wir vertreten Makler bei der Durchsetzung ihrer berechtigten Zahlungsansprüche gegenüber den Auftraggebern und umgekehrt Auftraggeber bei der Abwehr unberechtigter Forderungen auf Zahlung.

[weiterführende Informationen]

Nachbarrecht

Für eine Immobilie oder ein Grundstück – selbst eine Wohnung – gilt: es gibt fast immer auch Nachbarn. In der Regel gibt das Verhältnis zum Nachbarn keinen Grund zur Sorge. Aber manchmal spitzen sich Streitigkeiten mit den Nachbarn zu. Dann kann nicht nur die Privatsphäre leiden, auch der Nutzwert der eigenen Immobilie kann dadurch nachhaltig beeinträchtigt werden.

[weiterführende Informationen]

Unsere weiterführenden Artikel:

Vertragsrecht

WEG-Recht

Mietrecht

Baurecht

Maklerrecht

Nachbarrecht

Folgen Sie uns.

Veranstaltungen

Leider haben wir momentan keine Veranstaltungen für Sie.
zur Übersicht