Schlägt ein Arzt im Rahmen eines bEM einen leidensgerechten Arbeitsplatz vor, so hat der Arbeitgeber diese Empfehlung zu befolgen, andernfalls muss er detailliert darlegen, warum die Maßnahme trotz Empfehlung undurchführbar war

Menü