Merz & Lauf

Ihre Spezialisten im Versicherungsrecht

Versicherungsrecht

Wir, die Rechtsanwälte der Kanzlei Merz & Lauf aus Dresden, verfügen in jedem Bereich des Versicherungsrechts über ausgewiesene und langjährige Erfahrungen. Hierzu gehört auch die effektive und interessengerechte Vertretung der Mandanten gegenüber der privaten Unfallversicherung bzw. der Kasko-Versicherung. Unsere Mandanten schätzen die bereits frühzeitige Beratung im Hinblick auf die Beantragung von Leistungen aus der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn eine frühzeitige Beratung bereits bei Antragstellung durch den spezialisierten Rechtsanwalt trägt in vielen Fällen zu einer Streitvermeidung bei. Wir verstehen uns als Ihre Kanzlei für Versicherungsrecht mit Sitz in Dresden.


Bereiche im Versicherungsrecht

Dabei umfasst das Spektrum unserer Rechtsanwaltskanzlei selbstverständlich auch die Betreuung und Beratung, wenn es darum geht Ansprüche gegenüber der Hausrat- bzw. Gebäudeversicherung durchzusetzen. Oftmals bestehen auch Probleme im Falle der Leistungen aus einer privaten Unfallversicherung – nämlich dann, wenn der Grad der dauerhaften Invalidität festgestellt werden soll.

Beratend steht unser Anwalt für Versicherungsrecht zur Seite, wenn ein Wechsel von der privaten Krankenversicherung zurück in die gesetzliche Krankenversicherung angedacht ist. Hier prüfen wir, unter welchen Voraussetzungen zu welchem Zeitpunkt ein solcher Wechsel für den Mandanten zweckmäßig erscheint und bis wann dieser spätestens erfolgen sollte. Wir klären den Mandanten über die finanziellen Vor- bzw. Nachteile eines beabsichtigten Wechsels von der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung sowie auf die möglichen Einschränkungen der sodann versicherten medizinischen Leistungen auf.

Doch auch wenn sich Probleme bei der Regulierung von Schäden durch die Hausrat- und/oder Gebäudeversicherung ergeben, steht unser Anwalt für Versicherungsrecht Ihnen gern beratend zur Seite. Gleiches gilt, wenn Sie bzw. ihr Eigentum durch einen Dritten geschädigt wurden und es gilt, die entsprechenden Schadenersatzpositionen gegenüber der Privathaftpflichtversicherung geltend zu machen.

Weiterführende Informationen:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auch die „weiterführenden Informationen“ nur die grundlegenden Probleme der einzelnen Bereiche im Versicherungsrecht ansprechen können und auch diese nur in den Grundzügen erläutern. Wir, die Rechtsanwälte von Merz & Lauf, weisen darauf hin, dass die Lektüre der vorstehenden Ausführungen keine persönliche Rechtsberatung ersetzen kann, sondern lediglich eine erste Informationsgrundlage darstellt. Für ein solches persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Dabei sind wir grundsätzlich deutschlandweit aktiv. Im Bereich des Arbeitsrechts konzentriert sich unsere Tätigkeit dabei vor allem auf den Freistaat Sachsen, insbesondere die Region Dresden (Chemnitz, Görlitz, Pirna, Mittweida, Zwickau, Kamenz, Meißen, Bautzen, Riesa, Freiberg, Leipzig etc.).

Ansprüche aus der privaten Krankenversicherung

Wer voll privat krankenversichert ist, bekommt nach Ablauf der 6-wöchigen Lohnfortzahlung kein Krankengeld von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und benötigt deswegen unbedingt ein ausreichendes vereinbartes Krankentagegeld. Des Weiteren ist zu beachten, dass bei einer Behandlung als Privatpatient (gleich ob beim Arzt oder im Krankenhaus) die Abrechnung ...
Weiterlesen

Ansprüche aus der privaten Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung ist eine freiwillige durchaus sinnvolle Zusatzversicherung, die zum Ziel hat, die finanziellen Folgen eines Unfallereignisses abzufedern. Die konkrete Ausgestaltung der einzelnen vertraglichen Leistungen kann wie in kaum einer anderen Versicherung variieren. Gemein ist allen, dass bei einem Versicherungsfall (gemeinhin ein Unfall) an den Verunfallten eine Versicherungsleistung erbracht ...
Weiterlesen

Ansprüche gegen die Kaskoversicherung

Der Zweck einer Kasko-/Teilkaskoversicherung ist die Kompensation eines Schadens am PKW, für den man selbst verantwortlich ist bzw. kein Dritter verantwortlich gemacht werden kann. Grundsätzlich kann daher der Versicherungsnehmer einer Kaskoversicherung nach jedem selbstverschuldeten Verkehrsunfall für die Reparaturkosten des eigenen Fahrzeugs die abgeschlossene ...
Weiterlesen

Ansprüche aus der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Weichen für eine ausreichende Absicherung im Fall des Eintritts der Berufsunfähigkeit werden schon bereits bei Abschluss des richtigen Vertrages über eine Berufsunfähigkeitsversicherung gestellt. Es ist daher unerlässlich, sich vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung darüber im Klaren zu ...
Weiterlesen

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Albrecht Lauf

Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht

Telefon:
0 351 318 41 – 0

Merz & Lauf Rechtsanwälte PartG mbB
Comeniusstraße 109 | 01309 Dresden

    Kontaktieren Sie uns


    Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen!



    Ihre Nachricht an uns*




    Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen!


    Menü