Merz & Lauf

Ihre Spezialisten im Versicherungsrecht

Ansprüche aus der privaten Krankenversicherung

Wer voll privat krankenversichert ist, bekommt nach Ablauf der 6-wöchigen Lohnfortzahlung kein Krankengeld von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und benötigt deswegen unbedingt ein ausreichendes vereinbartes Krankentagegeld.

Des Weiteren ist zu beachten, dass bei einer Behandlung als Privatpatient (gleich ob beim Arzt oder im Krankenhaus) die Abrechnung der erbrachten medizinischen Behandlung nicht direkt bei der Krankenkasse erfolgt, sondern gegenüber dem Patienten vorgenommen wird. Dieser muss die Rechnung sodann bei seiner privaten Krankenversicherung zur Liquidation einreichen. Sollte die private Krankenversicherung diese Rechnung nicht bzw. nicht vollständig ausgleichen, ist der Patient verpflichtet, die Differenz zu übernehmen. Grundsätzlich empfiehlt es sich daher, sich vor jedem größeren medizinischen Eingriff die Zustimmung der Krankenversicherung in schriftlicher Form einzuholen. Sollten Probleme auftauchen, ist es hilfreich sich an einen fachkundigen Anwalt für private Krankenversicherungen zu wenden.


Ihre Unterstützung im Versicherungsfall

Die spezialisierten Rechtsanwälte in dem privaten Krankenversicherungsrechts der Kanzlei Merz & Lauf stehen Ihnen in den Fällen der Leistungsverweigerung durch die private Krankenversicherung gern beratend und unterstützend zur Seite.

Gerade bei chronischen oder längerfristigen Erkrankungen, welche intensive medizinische Betreuung verlangen, berufen sich die privaten Krankenversicherungen oft auf einen teilweisen bzw. gänzlichen Leistungsausschluss. In solchen Fällen helfen wir Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegen die private Krankenversicherung.

Unsere spezialisierten Anwälte für private Krankversicherungen verfügen über jahrelange Erfahrung mit Mandaten. Da es sich hierbei um routinierte und finanzstarke Gegner handelt, fühlt sich der Versicherungsnehmer schnell per se unterlegen.


Erfahrungen der Anwälte im Bereich der privaten Krankenversicherung

Hier setzen wir mit unserer Erfahrung und Expertise an. Wir gewährleisten eine schnelle und effiziente Bearbeitung. In Zusammenarbeit mit medizinischen Sachverständigen können wir im Vorfeld die Berechtigung für die Währung von vertraglich geschuldeten Leistungen prüfen und notfalls von einem Sachverständigen in einem Gutachten feststellen lassen. Dies vermeidet oft unnötige und langwierige, insbesondere aber teure Gerichtsverfahren.

Ferner behalten wir auch auf diesem Gebiet der privaten Krankenversicherungen die aktuelle Rechtsprechung im Auge, sodass wir auf Änderungen in der Rechtsprechung schnell reagieren können. Gerade die vertraglich geschuldeten Leistungen werden von den Krankenversicherungen häufig anders ausgelegt und folglich abgelehnt, als letztlich durch die mit der Entscheidung befassten Gerichte.


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auch die „weiterführenden Informationen“ nur die grundlegenden Probleme der einzelnen Bereiche im Versicherungsrecht ansprechen können und auch diese nur in den Grundzügen erläutern. Wir, die Rechtsanwälte von Merz & Lauf, weisen darauf hin, dass die Lektüre der vorstehenden Ausführungen keine persönliche Rechtsberatung ersetzen kann, sondern lediglich eine erste Informationsgrundlage darstellt. Für ein solches persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Dabei sind wir grundsätzlich deutschlandweit aktiv. Im Bereich des Versicherungsrechts konzentriert sich unsere Tätigkeit dabei vor allem auf den Freistaat Sachsen, insbesondere die Region Dresden aber auch Chemnitz, Görlitz, Wurzen, Oschatz, Radeberg, Freital, Dippoldiswalde, Löbau, Pulsnitz, Bischofswerda, Hoyerswerda, Altenberg, Moritzburg, Döbeln, Großröhrsdorf, Grimma, Großenhain, Nossen, Pirna, Mittweida, Zwickau, Kamenz, Meißen, Bautzen, Riesa, Freiberg und Leipzig. Unser Anwalt für Versicherungsrecht aus Dresden ist für Sie da.

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Albrecht Lauf

Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht

Telefon:
0 351 318 41 – 0

Merz & Lauf Rechtsanwälte PartG mbB
Comeniusstraße 109 | 01309 Dresden

    Kontaktieren Sie uns


    Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen!



    Ihre Nachricht an uns*




    Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen!

    Menü