Kurzvorstellung des Instituts für Datenschutz und Datensicherheit:

Das IfDDS ist ein bundesweit tätiger Dienstleister im Bereich Datenschutz und Datensicherheit. Das IfDDS GmbH mit Hauptsitz in Dresden wurde im Jahr 2016 gegründet. Die Erfahrungen im Bereich IT-Sicherheit bestehen jedoch schon seit über 25 Jahren. Was das IfDDS von vielen Mitbewerbern unterscheidet, ist ihr umfangreiches Know-how in den Bereichen Server-, Netzwerk- und Kommunikationssicherheit. Dies führt zu konstruktiven Gesprächen sowie effizienteren Lösungen und somit zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die zertifizierten Datenschutzbeauftragten erstellen Datenschutzkonzepte, führen Schulungen zum Datenschutz durch und bilden Datenschutzbeauftragte für zahlreiche Unternehmen aus.

Das IfDDS bietet des Weiteren Vorgehensweisen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Qualitätsmanagement an, um Unternehmensrichtlinien optimal umzusetzen.

Arbeitssicherheit:

  • Durchführung der betrieblichen Sicherheitsbegehungen
  • Organisation der vorgeschriebenen ASA-Meetings
  • Anfertigung bzw. Aktualisierung Ihrer Gefährdungsbeurteilungen
  • Überwachung und Verwaltung der vorgeschriebenen Vorsorgeuntersuchungen Ihrer Belegschaft
  • Führen Ihrer Gefahrstoffliste sowie Einholen benötigter Gefahrstoffinformationen
  • Erstellen der erforderlichen Betriebsanweisungen
  • Erarbeiten von Arbeitsschutzschulungen und wenn gewünscht deren Durchführung (auch bei Schichtbetrieb)
  • Schulung Ihrer Sicherheitsbeauftragten
  • Unfallanalyse
  • Lärmermittlung sowie Aufstellen eines Lärmminderungsprogrammes
  • Anfertigung von Flucht- und Rettungswegeplänen
  • Organisation und Durchführung von Evakuierungsübungen
  • rechnerische Ermittlung von Gefahrstoffexpositionen
  • Anfertigung der Explosionsschutzdokumentation
  • technische Überprüfung Ihrer Tritte und Leitern
  • Bewertung und Organisation von Alleinarbeitsplätzen
  • Aufbau einer Arbeitsschutzorganisation
  • Integration Ihrer Arbeitsschutzorganisation in Ihr Managementsystem (sprich: Ihre Unternehmensorganisation)
  • Ihr Ansprechpartner für die Behörden
  • Teilnahme an oder auch Umsetzung von Arbeitsschutzaudits

Umweltschutz:

  • Organisation sowie Durchführung der Analyse und Bewertung der Umweltaspekte
  • Durchführung der betrieblichen Umweltschutzbegehungen
  • Erstellen und Führen Ihres Abfallkatasters
  • Überprüfung Ihrer Abfallströme auch mit Blick auf die GewAbfV
  • Nachweisdokumentation und Ermittlung der Getrenntsammelquote
  • Organisation Ihres Abfallmanagements
  • Erfassen und Ermittlung umweltrelevanter Daten
  • Organisation der Arbeiten bei der Umsetzung Ihrer wasserrechtlichen Einleitergenehmigung
  • Erfassen von umweltrechtlichen Auflagen aus Genehmigungsbescheiden und Organisation deren Umsetzung
  • Ausarbeitung der Umweltschutzschulung und wenn gewünscht deren Umsetzung (auch bei Schichtbetrieb)
  • Erstellen und Führen eines unternehmensbezogenen Rechtskatasters
  • Erstellen der Lösemittelbilanz nach 31. BlmSchV
  • Überprüfung Ihrer Tätigkeiten / Umgang mit und der Lagerung von Gefahrstoffen
  • Führen Ihrer Gefahrstoffliste sowie Einholen der benötigten Informationen
  • Gestellung des Umweltschutzbeauftragten
  • Aufbau einer Umweltschutzorganisation (Ökoprofit, ISO14001)
  • Integration Ihrer Umweltschutzorganisation in Ihr Managementsystem (sprich: Ihre Unternehmensorganisation)
  • Ihr Ansprechpartner für die Behörden
  • Teilnahme an oder auch Umsetzung von Umweltschutzaudits

Qualitätsmanagement:

  • Einführung, Aufrechterhaltung, Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001
  • Anfertigung von Vorgabe- und Nachweisdokumentation im Format Ihrer Unternehmensorganisation
  • Umsetzung von Audits und Nachhalten daraus resultierender Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Auditjahresprogramms
  • Unterstützung der obersten Leitung bei der Erarbeitung der Managementbewertung sowie Einführung derer effizienten Systematik
  • Vorbereitung Ihres Managementsystems sowie einzelner Systembereiche für die Anforderung von Industrie 4.0
  • Unterstützung bei der Einführung eines effizienten Personalentwicklungsprozesses / Schulungssystem
  • fachliche Begleitung bei Zertifizierungsaudits

Geschäftsführer und Gesellschafter der IfDDS – Ralko Nebelung:

Ralko Nebelung ist IT-Systemingenieur, IT-Security-Beauftragter (TÜV®), Auditor für Datenschutz und Datensicherheit (TÜV®), Datenschutzbeauftragter (TÜV®), Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV®) & Geprüfter und anerkannter Sachverständiger für Datenschutz und Datensicherheit (DESAG).

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. <a href="/datenschutz/">Zur Datenschutzerklärung /</a></span> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Schließen